Nachbarschaftsfest *TalVielfalt in Wuppertal


Am 27. Oktober will die rechtsextreme Organisation Pro- NRW gegen den geplanten Neubau der Moschee an der Gathe demonstrieren.

Am 27. Oktober setzen Wuppertalerinnen und Wuppertaler dem Aufmarsch dieser Rechts-extremisten ein Bekenntnis für ein vielfältiges, buntes und demokratisches Wuppertal entgegen.

In Kooperation des Netzwerks für Demokratie und Toleranz mit der Alten Feuerwache, der DiTiB Gemeinde an der Gathe, der RAA, der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz e.V. findet am 27.10. von 12 bis 18 Uhr rund um die Gathe das Nachbarschaftsfest *TalVielfalt sowie eine Gegenkundgebung auf der Ludwigstraße statt – ein Fest das unser interkulturelles, interreligiöses, friedliches und tolerantes Zusammenleben in unserer Stadt mit verschiedenen Ständen, Kinderaktionen und Bühnenprogramm feiert.

Wuppertal ist stolz auf seine Vielfalt!

Wuppertal hat keinen Platz für rassistische und menschenverachtende Ideologien!

Daher rufen wir alle Wuppertalerinnen und Wuppertaler dazu auf, sich der von Pro NRW angekündigten Demo gegen den Moscheebau entgegenzustellen und unsere gelebte TalVielfalt zu feiern!

Lassen Sie uns gemeinsam ein deutliches Zeichen gegen Pro NRW und deren antiislamische, rassistische Hetze setzen!

Ab 12 Uhr startet das Nachbarschaftsfest mit verschiedenen Aktivitäten:

  • Vor und in der alten Feuerwache: Kinderaktionen mit Hüpfburg und verschiedenen Ständen
  • In der Moschee: Verpflegung und Getränke , Aufführungen, Bürger-Info über den Moscheebau und Moschee Führungen
  • Auf dem Parkplatz an der Gathe Ecke Ludwigstraße: vielfältiges Bühnenprogramm mit Fortschrott, den Wuppertaler Bühnen, Sayee, Andre Enthöfer, Erhard Ufermann, Weetbix, Anadolu und mehr!
  • In der Kreuzkirche: „Offene Kirche“ als Rückzugs- und Begegnungsort mit der Möglichkeit seelsorgerischer Betreuung und Friedensgebet um 13 Uhr

Für ein weltoffenes und buntes Wuppertal – gegen Rechtsextremismus und Rassismus:

Pressemitteilung Talvielfalt

Hier kommentieren...

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.