Kategorie: IWgR

30.3. Haltung zeigen: Für Frieden – gegen Krieg!

Dritte Remscheider Friedensdemo am Mittwoch, 30. März von 17.30 bis 19.30 Uhr, vor dem Remscheider Rathaus geplant. Das Aktionsbündnis Remscheid Tolerant plant bereits seit mehr als zehn Tagen die nächste Kundgebung für Frieden auf dem Remscheider Rathausplatz. Putins völkerrechtswidriger Krieg in der Ukraine dauert fort und Geflüchtete, die für Menschen mit rassistischer Einstellung nicht europäisch aussehen, werden an der polnischen Grenze ins

Haltung zeigen: Die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022

30.3. Friedensdemo | Haltung zeigen: Für Frieden – gegen Krieg! Das Aktionsbündnis Remscheid Tolerant veranstaltet unter dem Motto „Haltung zeigen: Für Frieden – gegen Krieg!“ die dritte Friedensdemo seit Beginn von Putins völkerrechtswidrigen Krieg in der Ukraine. Die etwa zweistündige Friedenskundgebung beginnt am Mittwoch, 30.3. um 17.30 Uhr. Der Kinder- und Jugendchor Voices wird unter Leitung

Haltung zeigen: Für Solidarität und Frieden

Das Aktionsbündnis Remscheid Tolerant, zu dem neben den demokratischen Parteien auch etwa die Kirchen gehören, lädt für den 12. März 2022 von 16 bis 18 Uhr zur Friedenskundgebung auf den Theodor-Heuss-Platz in Remscheid ein, um Solidarität mit der Ukraine und Menschen auf der Flucht zu zeigen. Die Bilder getöteter Kinder und einer von Putins Truppen bombardierten Entbindungsklinik

Remscheid sagt Nein zum Krieg! #standwithukraine

DIE FRIEDENSDEMO MUSSTE EINE STUNDE VORVERLEGT WERDEN. BEGINN ALSO 16.30 UHR! WEITERSAGEN! Save the date: 28. Februar 2022 von 16.30 bis 18 Uhr, Treffpunkt Citykirche Remscheid, Ambrosius-Vaßbender-Platz in Remscheid, anschließend Friedensmarsch zum Remscheider Rathaus. Es gilt FFP2-Maskenpflicht während der Veranstaltung. Putin hat Russland völkerrechtswidrig einen Krieg in Europa beginnen lassen, als er begann die Ukraine

Einladung: Mo und die Arier

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus steht noch eine Veranstaltung am 22. Juni mit Mo Asumang an. Neben der Veranstaltung für Schulen im Netzwerk „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ wird es an dem Tag zusätzlich eine online-Veranstaltung um 18.30 Uhr für Remscheider Bürgerinnen und Bürger geben. Dafür muss man sich über den

Aktion: Mein Selfie- mein Vorurteil

Ähnlich einiger Fotoprojekte auf Instagram und Co (u.a. von Esin Turan) ruft der Caritasverband Remscheid zu einer Mitmachaktion auf, die sich vielleicht mal auf etwas humorvollere Art und Weise mit dem Thema Vorurteile und Stereotype auseinandersetzt. Meistens werden ganze Personengruppen per se mit unterschiedlichen, manchmal auch mehreren Vorurteilen belegt. Diese können wie ein Filter wirken,

IWgR 2021: Solidarität. Grenzenlos.

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021 stehen unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“ Remscheid Tolerant und zahlreiche Kooperationsparter*innen haben sich in diesem Jahr für ein dynamisches Programm entschieden, das größtenteils online durchgeführt und ständig ergänzt und erweitert wird. Das fortlaufend aktualisierte und ergänzte Programm gibt es unter www.remscheid-tolerant.de/iwgr

#heimatbunt – Dein Selfie gegen Rassismus

Der Großteil der Veranstaltungen zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus in Remscheid wurde abgesagt. Eine Alternative, die hoffentlich nur im positiven Sinne ansteckend ist, wurde heute gestartet. Insgesamt fünfzehn Veranstaltungen hatte Remscheid Tolerant mit vielen Kooperationspartnern für die Internationalen Wochen gegen Rassismus auf die Beine gestellt, weniger als ein Drittel haben derzeit noch Bestand. Auf

Aktuelle Informationen zu den IWgR-Veranstaltungen 2020

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat mit Erlass vom 10.03.2020 Weisungen zu Veranstaltungen herausgegeben. Darin heißt es, dass Bei Veranstaltungen mit weniger als 1.000 erwarteten Besuchern/Teilnehmern eine individuelle Einschätzung des Veranstalters erforderlich ist, ob und welche infektionshygienischen Schutzmaßnahmen zu ergreifen sind. Für die Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen

Internationale Wochen gegen Rassismus 2020

Vision: Zukunft (mit-)gestalten – Gesicht zeigen – Stimme erheben! Unter diesem Motto wollen wir dieses Jahr die Internationalen Wochen gegen Rassismus feiern – in Remscheid und ganz Deutschland. Als eine Stadt die mehr als 120 Nationen eine Heimat bietet, wollen wir zeigen, dass diese Vielfalt in Einheit möglich ist. Dass wir kulturübergreifend und unabhängig von