Schlagwort: IWgR

IWgR 2021: Solidarität. Grenzenlos.

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus 2021 stehen unter dem Motto „Solidarität. Grenzenlos.“ Remscheid Tolerant und zahlreiche Kooperationsparter*innen haben sich in diesem Jahr für ein dynamisches Programm entschieden, das größtenteils online durchgeführt und ständig ergänzt und erweitert wird. Das fortlaufend aktualisierte und ergänzte Programm gibt es unter www.remscheid-tolerant.de/iwgr

#heimatbunt – Dein Selfie gegen Rassismus

Der Großteil der Veranstaltungen zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus in Remscheid wurde abgesagt. Eine Alternative, die hoffentlich nur im positiven Sinne ansteckend ist, wurde heute gestartet. Insgesamt fünfzehn Veranstaltungen hatte Remscheid Tolerant mit vielen Kooperationspartnern für die Internationalen Wochen gegen Rassismus auf die Beine gestellt, weniger als ein Drittel haben derzeit noch Bestand. Auf

Aktuelle Informationen zu den IWgR-Veranstaltungen 2020

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen hat mit Erlass vom 10.03.2020 Weisungen zu Veranstaltungen herausgegeben. Darin heißt es, dass Bei Veranstaltungen mit weniger als 1.000 erwarteten Besuchern/Teilnehmern eine individuelle Einschätzung des Veranstalters erforderlich ist, ob und welche infektionshygienischen Schutzmaßnahmen zu ergreifen sind. Für die Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen

Internationale Wochen gegen Rassismus 2020

Vision: Zukunft (mit-)gestalten – Gesicht zeigen – Stimme erheben! Unter diesem Motto wollen wir dieses Jahr die Internationalen Wochen gegen Rassismus feiern – in Remscheid und ganz Deutschland. Als eine Stadt die mehr als 120 Nationen eine Heimat bietet, wollen wir zeigen, dass diese Vielfalt in Einheit möglich ist. Dass wir kulturübergreifend und unabhängig von

Verjüngter Vorstand bei Remscheid Tolerant

Bei der Jahreshauptversammlung von Remscheid Tolerant standen turnusgemäße Neuwahlen für den Vorstand an. Der Altersdurchschnitt ist gesunken. Mehr als die Hälfte der Vereinsmitglieder von Remscheid Tolerant erschienen zur Jahreshauptversammlung, die beim Vereinsmitglied Caritas in Remscheid stattfand. Die Highlights des letzten Jahres wurden erläutert. Dazu gehörten etwa die Internationalen Wochen gegen Rassismus, ein Infostand am Tag

Internationale Wochen gegen Rassismus 2017 – Fernsehen bei den Internationalen Wochen gegen Rassismus

Am Donnerstag, 16.03.17 wird der Westdeutsche Rundfunk – Lokalzeit Bergisch Land zur Boxveranstaltung des Bergischen Boxclubs Remscheid 2012 in die Sporthalle Neuenkamp kommen. Das Interesse des Bergischen Landes an dem Auftritt von Profi-Boxweltmeister Hamid Rahimi ist groß. Neben ihm werden auch Rainer Cossu, der Vorsitzende des Bergischen Boxclubs, und Johannes Haun von Remscheid tolerant interviewt.

Internationale Wochen gegen Rassismus 2017 – Box-Weltmeister kommt zum Signieren in den F(l)air-Weltladen

Zum Signieren seines Buches „Die Geschichte eines Kämpfers“, in der Hamid Rahimi mit Mariam Noori die Geschichte seines bewegten Lebens erzählt, kommt der Boxweltmeister am Freitag, den 17.03.17 von 15 Uhr an in den F(l)air-Weltladen-Lüttringhausen, Gertenbachstraße 17.  Interessierte können den Kämpfer des „Fight for Peace“ (2012 in Kabul) aus nächster Nähe kennen lernen. Eine Änderung

Internationale Wochen gegen Rassismus 2017 – Ausstellungseröffnung in der Friedenskirche Remscheid

Viele Vereine und Organisationen haben auch in diesem Jahr Veranstaltungen zu den „Wochen gegen Rassismus in Remscheid“ vorbereitet. In der Zeit vom 10. bis 28. März 2017 finden 18 Veranstaltungen zum Thema statt. Der Verein REMSCHEID TOLERANT E. V. hat hierzu einen Flyer IWgR 2017 mit weiteren Informationen herausgegeben. Er liegt an vielen öffentlichen Stellen aus

Internationale Wochen gegen Rassismus 2017 – Rechtsaußenparteien und ihre Aktivitäten vor dem Landtagswahlkampf in Nordrhein-Westfalen

Der Integrationsrat der Stadt Remscheid und der Landesintegrationsrat NRW laden ein zur Veranstaltung „Rechtsaußenparteien und ihre Aktivitäten vor dem Landtagswahlkampf in Nordrhein-Westfalen“ am Dienstag, dem 28. März, von 17 bis 20 Uhr in das Historische Zentrum, Cleffstr. 6 in Remscheid. (Flyer) Da die Plätze im Historischen Zentrum begrenzt sind, kann eine Teilnahme nur nach Anmeldung