Beirat für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderungen unterstützt REMSCHEID TOLERANT

In seiner heutigen Sitzung ist der Beirat für die Gleichstellung der Menschen mit Behinderungen beschlossen REMSCHEID TOLERANT zu unterstützen. Remscheid tolerant In den dunkelsten Zeiten Deutschlands war unser Land geprägt von Intoleranz – gegenüber Menschen anderer Herkunft, „Rasse“, Hautfarbe, – gegenüber Menschen aus anderen Kulturen und mit anderen Religionen, – gegenüber politisch anders Denkenden, –

Remscheid wird bunter – REMSCHEID TOLERANT

Remscheid wird durch REMSCHEID TOLERANT bunter. Hier einige Bilder vom Rathaus, dem Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium und der Gelben Villa. Wenn Sie REMSCHEID TOLERANT sichtbar werden lassen, machen Sie ein Bild und schicken Sie uns das Bild per E-Mail. Wir veröffentlichen das Bild gerne.

„WANTED“ setzt interkulturelle Akzente

(sjw) Die Vielfalt der internationalen Musik und gerade auch traditionelle Stücke auf die Bühne zu bringen, ist dem Westdeutschen Tournee Theater ein Anliegen. Mit WANTED wurde eine Reihe ins Leben gerufen, die jungen Remscheider Talenten eine Auftrittsmöglichkeit bietet. An jedem Monatsersten. Bitte weitersagen… Weiterlesen im Waterbölles: http://waterboelles.de/archives/11598-Jugendmusik-und-Theaterfoerderung-wird-gross-geschrieben.html

Migranten in der Medienarbeit präsentieren Projektzeitung „unKORREKT“

(sjw) In dem EU-geförderten Caritas-Projekt „Migranten in der Medienarbeit“ kommen Migranten zu Wort. Sie haben jetzt eine Projektzeitung aufgelegt, die ab sofort in der Geschäftsstelle der Remscheider Caritas in der Blumenstraße 9 erhältlich ist. Neben vielen interessanten Themen befasst sich ein ausführlicher Bericht mit dem Thema REMSCHEID TOLERANT. Der Waterbölles berichtet: http://waterboelles.de/archives/11564-Migranten-praesentieren-neue-Projektzeitung-unKORREKT.html

remscheid-tolerant.de ist überarbeitet

(sjw) Nach einigen Wochen „remscheid-tolerant.de“ war es an der Zeit, die Erfahrungen mit unserer Internetseite auszuwerten und einige Verbesserungen vorzunehmen. Ein kleines Redaktionsteam um Norbert Horn (AWO) hatte sich am 02.03. daran gemacht, verschiedene Vorschläge auszuarbeiten und umzusetzen, So erscheint jetzt die Infospalte im rechten Bildausschnitt auch auf jeder Unterseite, was das Navigieren vereinfacht. Die

Fest der Nationen nimmt Gestalt an.

Um Sie über das Fest der Nationen zu informieren, haben wir eine feste Seite mit dem Titel 24.3.2012 erstellt. Hier finden Sie den aktuellen Informationsstand und zur Zeit sehr wichtig, den Anmeldebogen für das Fest als Download. Auf der Seite gibt es auch zur Zeit ein Formularfeld um den Anmeldebogen an uns zurückzusenden. Herunterladen können

Der Rat der Stadt Remscheid beschliesst einstimmig Resolution gegen Rassismus

Auf seiner Sitzung am Donnerstag, den 23.2.2012 hat der Rat der Stadt Remscheid mit den Stimmen aller Parteien folgende Resolution beschlossen: Remscheid gegen Rassisismus – Für Respekt, Toleranz und Weltoffenheit! I. Wir begrüßen und befürworten den Entschließungsantrag der Fraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP, DIE LINKE und Bündnis`90/GRÜNE im Deutschen Bundestag, mit dem ein klares Zeichen gegen

Unternehmen können beitreten

 Während bislang nur die Beitrittsmöglichkeit für Organisationen und Einzelpersonen bei remscheid-tolerant.de benannt war, so können jetzt ausdrücklich auch Unternehmen dem Aktionsbündnis beitreten. Dazu wurde eigens ein Eingabefeld für Unternehmen frei geschaltet. Beigetretene Unternehmen jedweder Form werden ab jetzt in einer eigenen Liste aufgeführt.

Erste Kita tritt dem Bündnis bei

 (sjw) Die Kindertagesstätte an der Klauser Delle 8 in Lüttringhausen ist als erste Remscheider Kindertagestätte dem Bündnis REMSCHEID TOLERANT beigetreten. „Wir gehen mit gutem Beispiel voran“, freute sich Simone Mundorf (36), die Leiterin der Kita, als sie das Verzeichnis der Organisationen studierte. „Jedes 3. Kind bei uns hat deutsche Eltern. Das bedeutet gleichzeitig, dass wir